"Kunst und Schach sind nur
 verschiedene Felder, in
 denen dieselbe Poesie
 Ausdruck findet."

       Wladimir Kramnik

Schachclub Klosterreichenbach e.V.

Weihnachtsblitzen

Arnd Braun gewinnt das Weihnachtsblitzen

Auch in diesem Jahr war Arnd im Blitz nicht zu schlagen.
Herzlichen Glückwusch Arnd!

Herzlichen Dank an alle für die rege Teilnahme. Die 15 Teilnehmer kämpften sich wacker durch die 14 Runden. Im Verlauf des Turniers hatten alle Ihre Höhen und Tiefen.

Die Plätze hinter Arnd waren stark umkämpft. Auf Rang zwei Peter Braun - im Blitzen gewohnt stark.
Auf Rang drei spielte Fritz Holzer ein ungewohnt starkes Blitzturnier - "blitzen" ist normal nicht so seins. Es geht doch!

Auf den weiteren Plätzen folgen Christof Haberstroh und Sascha Hittler, die sich in den letzten Monaten kontinuirlich verbessern und auch ein sehr gutes Turnier spielten.

Das Endergebnis:

Platz
Name
Punkte
SoBerg
1 Arnd Braun 14,0 91,00
2 Peter Braun 11,0 61,00
3 Fritz Holzer 11,0 60,50
4 Christof Haberstroh 10,5 59,25
5 Sascha Hittler 9,5 47,25
6 Klaus Dilper 8,5 44,75
7 Niya Veselinova 8,0 37,00
8 Markus Reuff 8,0 33,50
9 Yovan Veselinov 7,5 29,00
10 Karl Dryden 5,5 15,50
11 Oskar Gaiser 4,5 12,25
12 Kalina Veselinova 3,5 11,50
13 Alex 2,0 2,50
14 Christian 1,5 1,00
15 Matei 0,0 0,00

Vereinsmeisterschaft 2016

Gespielt werden 5 Runden im Schweizer-System.

Zeitmodus: 90 min für die 1. 40 Züge plus 30 min für den Rest der Partie und 30 Sekunden Bonus pro Zug ab dem 1. Zug.

Start des Turniers ist der 11. Januar 2016. Pro Runde sind drei Wochen Zeit die geloste Partie zu spielen.

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 5. Runde
Nr. Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Punkte Buchh
1. Reuff,Markus ** 1 1 1   1 1       5.0 13.5
2. Dilper,Klaus 0 ** ½ 1   1     1   3.5 14.0
3. Bäuerle,Horst 0 ½ **   ½   1     1 3.0 14.0
4. Braun,Peter 0 0   **       1 1 1 3.0 12.5
5. Haberstroh,Christof     ½   ** 0 0 1 1   2.5 10.0
6. Holzer,Fritz 0 0     1 ** 0 1     2.0 15.0
7. Glück,Hans 0   0   1 1 **     0 2.0 13.5
8. Hittler,Sascha       0 0 0   ** 1 1 2.0 9.5
9. Gaiser,Oskar   0   0 0     0 ** 1 1.0 12.0
10. Theurer,Siegfried     0 0     1 0 0 ** 1.0 11.0
Paarungsliste der 1. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
6. Reuff,Markus - 1. Bäuerle,Horst 1 - 0
2. Dilper,Klaus - 7. Gaiser,Oskar 1 - 0
8. Haberstroh,Christof - 3. Holzer,Fritz 0 - 1
4. Braun,Peter - 9. Hittler,Sascha 1 - 0
10. Theurer,Siegfried - 5. Glück,Hans 1 - 0
 
Paarungsliste der 2. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
4. Braun,Peter - 2. Dilper,Klaus 0 - 1
3. Holzer,Fritz - 6. Reuff,Markus 0 - 1
1. Bäuerle,Horst - 10. Theurer,Siegfried 1 - 0
5. Glück,Hans - 8. Haberstroh,Christof 1 - 0
7. Gaiser,Oskar - 9. Hittler,Sascha 0 - 1
 
Paarungsliste der 3. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
2. Dilper,Klaus - 6. Reuff,Markus 0 - 1
5. Glück,Hans - 1. Bäuerle,Horst 0 - 1
9. Hittler,Sascha - 3. Holzer,Fritz 0 - 1
10. Theurer,Siegfried - 4. Braun,Peter 0 - 1
8. Haberstroh,Christof - 7. Gaiser,Oskar 1 - 0
 
Paarungsliste der 4. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
6. Reuff,Markus - 4. Braun,Peter 1 - 0
1. Bäuerle,Horst - 2. Dilper,Klaus ½ - ½
3. Holzer,Fritz - 5. Glück,Hans 0 - 1
9. Hittler,Sascha - 8. Haberstroh,Christof 0 - 1
7. Gaiser,Oskar - 10. Theurer,Siegfried 1 - 0
 
Paarungsliste der 5. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
5. Glück,Hans - 6. Reuff,Markus 0 - 1
8. Haberstroh,Christof - 1. Bäuerle,Horst ½ - ½
2. Dilper,Klaus - 3. Holzer,Fritz 1 - 0
4. Braun,Peter - 7. Gaiser,Oskar 1 - 0
10. Theurer,Siegfried - 9. Hittler,Sascha 0 - 1

Vereinsmeisterschaft 2017

Gespielt werden 5 Runden im Schweizer-System.

Zeitmodus: 90 min für die 1. 40 Züge plus 30 min für den Rest der Partie und 30 Sekunden Bonus pro Zug ab dem 1. Zug.

Start des Turniers ist der 30. Januar 2017. Pro Runde sind drei Wochen Zeit die geloste Partie zu spielen.

Da es immer wieder ein Problem ist, dass wir bislang auf Montagabend festgelegt sind, werden wir zusätzliche Spieltermine Samstags - nach Absprache - ansetzen.

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 5. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Punkte Buchh SoBer
1. Schröder,Peter 1441 ** 1 ½ 1   ½   1     4.0 14.0 11.25
2. Reuff,Markus 1420 0 **   1 1   1     1 4.0 13.5 9.50
3. Holzer,Fritz 1221 ½   ** 0 ½   1     + 3.0 13.0 6.75
4. Hittler,Sascha 888 0 0 1 **     1   1   3.0 13.0 5.00
5. Veselinov, Yovan     0 ½   ** ½     1 + 3.0 12.0 5.25
6. Haberstroh,Christof 1089 ½       ½ ** 0 1 1   3.0 10.5 5.25
7. Hodza,Bajram 1459   0 0 0   1 ** 1     2.0 14.0 4.50
8. Gaiser,Oskar 949 0         0 0 ** 1 + 2.0 11.0 2.00
9. Braun,Peter 1172       0 0 0   0 ** + 1.0 11.0 1.00
10. Gaiser,Nico 938   0 -   -     - - ** 0.0 11.0 0.00
Paarungsliste der 1. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
1. Schröder,Peter - 6. Haberstroh,Christof ½ - ½
7. Gaiser,Oskar - 2. Hodza,Bajram 0 - 1
3. Reuff,Markus - 8. Gaiser,Nico 1 - 0
9. Hittler,Sascha - 4. Holzer,Fritz 1 - 0
5. Braun,Peter - 10. Veselinov, Yovan 0 - 1
 
Paarungsliste der 2. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
2. Hodza,Bajram - 9. Hittler,Sascha 0 - 1
10. Veselinov, Yovan - 3. Reuff,Markus 0 - 1
4. Holzer,Fritz - 1. Schröder,Peter ½ - ½
6. Haberstroh,Christof - 5. Braun,Peter 1 - 0
8. Gaiser,Nico - 7. Gaiser,Oskar - - +
 
Paarungsliste der 3. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
3. Reuff,Markus - 9. Hittler,Sascha 1 - 0
2. Hodza,Bajram - 6. Haberstroh,Christof 1 - 0
1. Schröder,Peter - 7. Gaiser,Oskar 1 - 0
4. Holzer,Fritz - 10. Veselinov, Yovan ½ - ½
8. Gaiser,Nico - 5. Braun,Peter - - +
 
Paarungsliste der 4. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
3. Reuff,Markus - 2. Hodza,Bajram 1 - 0
9. Hittler,Sascha - 1. Schröder,Peter 0 - 1
6. Haberstroh,Christof - 10. Veselinov, Yovan ½ - ½
5. Braun,Peter - 7. Gaiser,Oskar 0 - 1
8. Gaiser,Nico - 4. Holzer,Fritz - - +
 
Paarungsliste der 5. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
1. Schröder,Peter - 3. Reuff,Markus 1 - 0
2. Hodza,Bajram - 4. Holzer,Fritz 0 - 1
7. Gaiser,Oskar - 6. Haberstroh,Christof 0 - 1
9. Hittler,Sascha - 5. Braun,Peter 1 - 0
10. Veselinov, Yovan - 8. Gaiser,Nico + - -

Vereinsmeisterschaft 2018

Gespielt werden 5 Runden im Schweizer-System.

Zeitmodus: 90 min für die 1. 40 Züge plus 30 min für den Rest der Partie und 30 Sekunden Bonus pro Zug ab dem 1. Zug.

Start des Turniers ist der 16. April 2018. Pro Runde sind drei Wochen Zeit die geloste Partie zu spielen.

Da es immer wieder ein Problem ist, dass wir bislang auf Montagabend festgelegt sind, werden wir zusätzliche Spieltermine Samstags - nach Absprache - ansetzen.


Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 5. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Punkte Buchh
1. Veselinov,Yovan 1158 ** 1 ½   1     1 1       4.5 14.0
2. Wagle,Rainer 1711 0 **   1 ½ 1 1           3.5 15.0
3. Hodza,Bajram 1353 ½   ** 0   1 ½     1     3.0 15.0
4. Reuff,Markus 1481   0 1 **     ½ ½ 1       3.0 14.0
5. Schröder,Sven 1343 0 ½     ** ½ ½       1   2.5 14.0
6. Haberstroh,Christ 1133   0 0   ½ **       1 1   2.5 12.5
7. Holzer,Fritz 1228   0 ½ ½ ½   **         1 2.5 12.0
8. Schröder,Peter 1405 0     ½       **   0 1 1 2.5 11.0
9. Veselinova,Niya   0     0         ** ½ 1 1 2.5 11.0
10. Hittler,Sascha 1242     0     0   1 ½ **   1 2.5 10.5
11. Braun,Peter 1131         0 0   0 0   ** 1 1.0 10.0
12. Gaiser,Oskar 955             0 0 0 0 0 ** 0.0 11.0

Paarungsliste der 1. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
7. Haberstroh,Christof - 1. Wagle,Rainer 0 - 1
2. Schröder,Peter - 8. Veselinov,Yovan 0 - 1
9. Veselinova,Niya - 3. Reuff,Markus 0 - 1
4. Hodza,Bajram - 10. Hittler,Sascha 1 - 0
11. Braun,Peter - 5. Schröder,Sven 0 - 1
6. Holzer,Fritz - 12. Gaiser,Oskar 1 - 0
 
Paarungsliste der 2. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
1. Wagle,Rainer - 5. Schröder,Sven ½ - ½
3. Reuff,Markus - 6. Holzer,Fritz ½ - ½
8. Veselinov,Yovan - 4. Hodza,Bajram ½ - ½
10. Hittler,Sascha - 2. Schröder,Peter 1 - 0
11. Braun,Peter - 7. Haberstroh,Christof 0 - 1
12. Gaiser,Oskar - 9. Veselinova,Niya 0 - 1
 
Paarungsliste der 3. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
6. Holzer,Fritz - 1. Wagle,Rainer 0 - 1
4. Hodza,Bajram - 3. Reuff,Markus 0 - 1
5. Schröder,Sven - 8. Veselinov,Yovan 0 - 1
7. Haberstroh,Christof - 10. Hittler,Sascha 1 - 0
9. Veselinova,Niya - 11. Braun,Peter 1 - 0
2. Schröder,Peter - 12. Gaiser,Oskar 1 - 0
 
Paarungsliste der 4. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
1. Wagle,Rainer - 3. Reuff,Markus 1 - 0
8. Veselinov,Yovan - 9. Veselinova,Niya 1 - 0
4. Hodza,Bajram - 7. Haberstroh,Christof 1 - 0
5. Schröder,Sven - 6. Holzer,Fritz ½ - ½
11. Braun,Peter - 2. Schröder,Peter 0 - 1
10. Hittler,Sascha - 12. Gaiser,Oskar 1 - 0
 
Paarungsliste der 5. Runde  
TNr Teilnehmer - TNr Teilnehmer Ergebnis
8. Veselinov,Yovan - 1. Wagle,Rainer 1 - 0
3. Reuff,Markus - 2. Schröder,Peter ½ - ½
6. Holzer,Fritz - 4. Hodza,Bajram ½ - ½
7. Haberstroh,Christof - 5. Schröder,Sven ½ - ½
9. Veselinova,Niya - 10. Hittler,Sascha ½ - ½
12. Gaiser,Oskar - 11. Braun,Peter 0 - 1

Weihnachtsturnier im Schnellschach

Horst Bäuerle gewinnt das Schnellschachturnier

Nach einigen Jahren spielten wir an Weihnachten wieder ein Schnellschachturnier mit 15 min Bedenkzeit für jeden Spieler.

Das Teilnehmerfeld von elf Spielern wurde zunächst in zwei Gruppen gelost, in denen jeder gegen jeden spielte. In der Gruppenphase blieben die großen Überraschungen aus und es setzten sich die stärksten Spieler als Gruppensieger durch.

Gruppe A
Rang
Name
Punkte
SoBerg
1 Horst Bäuerle 4,0 6,00
2 Fritz Holzer 2,0 3,00
3 Markus Reuff 2,0 2,00
4 Sascha Hittler 1,0 2,00
5 Oskar Gaiser 1,0 1,00
Gruppe B
Rang
Name
Punkte
SoBerg
1 Klaus Dilper 4,0 7,50
2 Hans Glück 3,5 6,75
3 Christof Haberstroh 3,5 5,75
4 Siegfried Theurer 3,0 4,50
5 Aaron Ahlbrecht 1,0 0,00
6 Mathias Steininger 0,0 0,00

Im Halbfinale spielten die Gruppenersten jeweils gegen die Gruppenzweiten der anderen Gruppe.

Dabei gewann Klaus Dilper seine Partie gegen Fritz Holzer. Horst Bäuerle und Hans Glück gestalteten ihre Begegnung etwas spannender. Die erste Partie endete Remis. Die Entscheidung viel dann in der zweiten Partie, in der sich Horst Bäuerle durchsetzen konnte.

Im Finale unterlief dann Klaus Dilper frühzeitig ein Fehler und er stellte eine Figur ein. Horst Bäuerle konnte dies ausnutzen und gewann das Schnellschachturnier.

Herzlichen Glückwunsch Horst!

Im Spiel um Platz drei siegte schliesslich Fritz Holzer gegen Hans Glück.

(vlnr) Zweitplatzierter Klaus Dilper, Sieger Horst Bäuerle, Drittplatzierter Fritz Holzer und der Viertplatzierte Hans Glück.

Spieltermine - Verbandsrunde 2019/20

14.09. Klosterreichenb. - Heuberg-Gosheim 2 4 : 4
28.09. Klosterreichenb. - Hechingen 1 5 : 3
19.10. Bising-Steinh. 2 - Klosterreichenb. 4 : 4
09.11. Klosterreichenb. - Rangendingen 2 5,5 : 2,5
30.11. Balingen 3 - Klosterreichenb. 4,5 : 3,5
14.12. Klosterreichenb. - Don.Tuttlingen 2 4 : 4
01.02. Heinstetten 1 - Klosterreichenb. 5 : 3
29.02. Klosterreichenb. - Do.Pfalzgrfwlr 2 2 : 6
28.03. Schömberg 1 - Klosterreichenb.      

Schach spielen ...

Zu unserem Spiel- und Trainingsabend treffen wir uns jeden Montag um 19.oo Uhr im "Alten Rathaus" in Klosterreichenbach neben dem Gasthaus Schützen.

Café-Schach ist jeden Sonntag 10-13 Uhr im Café am Eck in Baiersbronn.

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

nächste Termine

Keine Termine

Shredderchess.de

Chessbase.com

chesstempo.com

Schach online spielen

Online Schach spielen ...